Kitzeln Sie Ihre Stimme wach

 

 

Sie kennen das: Direkt nach dem Aufwachen besitzen wir eine sehr brummige Stimme. Wenn Sie diese jedoch schnell in vollem Umfang nutzen möchten, gibt es hierfür zahlreiche Tricks.

 

Mit folgenden Stimmtipps starten Sie gut in den Tag.

  1. Herzhaft gähnen, dabei strecken und räkeln
  2. Massieren Sie ganz vorsichtig Ihren Hals und Kehlkopf
  3. Klopfen Sie mit Ihren Fingerkuppen Ihr Gesicht ab: Fangen Sie an der Stirn an, gehen Sie über Ihre Wangenknochen, über Ihren Kiefer bis runter zum Kinn. Anschließend streichen Sie mit Ihren Handinnenflächen Ihr Gesicht aus.
  4. Leichtes Brummen oder Summen
  5. Lippensprudeln bzw. Lippenflattern
  6. Langsames Kauen mit Stimmeinsatz

Falls jetzt das typische "Zeitproblem" in Ihnen aufkommen sollte: Gerade die letzten drei Tipps, können Sie prima während der Autofahrt praktizieren. Ebenfalls ist ein leichtes Brummen oder ein langsames Kauen mit Stimmeinsatz in lauten Zügen möglich.

 

Ich wünsche Ihnen ein stimmiges Aufwachen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0