Meine Vision und Mission

Ich möchte in einer Welt leben, in der wir uns so zeigen können, wie wir sind. Das macht nicht nur unsere Kommunikation menschlicher, verbundener und liebevoller, sondern auch unsere Gesellschaft. Wir erleben dadurch mehr Offenheit und Freude in unserer Arbeitswelt.

„Persönlichkeit“ und „Authentizität“ – diese Themen werden in unseren Schulen und Universitäten leider (noch) nicht gelehrt. Viele Menschen sind deshalb in irgendwelchen Sprechmustern „gefangen“, die ihnen auf Dauer nicht gut tun: Sie fühlen sich unsicher, angespannt, ängstlich oder einfach nur gehetzt. Oftmals überspielt das vermeintlich „ideale Sprecherbild“ die eigene Persönlichkeit.

Mit meiner Arbeit unterstütze ich Menschen wieder mehr mit sich selbst in Verbindung zu kommen und Ihre Persönlichkeit im Beruf zu leben. So finden sie zu ihrer eigenen Stimme und Sprache, kommunizieren mit Freude und Leichtigkeit und sind einfach authentisch.

Über Roman Jaburek

Wie wichtig „Persönlichkeit“ und „Authentizität“ in unserer Kommunikation sind, erlebte ich während meiner Radio-Zeit: Über 15 Jahre moderierte ich Sendungen und verlas Nachrichten, bis ich irgendwann spürte, dass ich diese beiden Themen nicht nur leben, sondern auch weitergeben möchte. 2013 entstand erfolgston – 2017 mein STIMMIGKEITS-Programm. Mit diesem finden meine Klienten den Weg zu einer klaren und authentischen beruflichen Kommunikation.

 

  • Über 15 Jahre Radiomoderator
  • 8 Jahre Medientrainer an Hochschulen und Universitäten
  • 5 Jahre STIMMIGKEITS-Coach

 

Diese Werte sind für mich wichtig

Unabhängigkeit
Autonom und somit selbstbestimmt zu handeln ist mir sehr wichtig. Sowohl im beruflichen als auch im privaten Alltag. In meiner Entscheidung bin ich frei, mit wem ich zusammenarbeite und mit welchen Menschen ich mich umgebe. 

Authentizität
In meinen Augen ist das die grundlegende Voraussetzung für alle gesunden Beziehungen. Gefühle spielen dabei eine wesentliche Rolle. Wenn ich spüre, da passt irgendetwas nicht zusammen, dann sage ich das auch. Erst wenn wir uns selbst authentisch gegenüber stehen, können wir diese Natürlichkeit auch ins Außen tragen.

Wachstum

Ich liebe es geistig zu wachsen, um privat und beruflich weiterzukommen. Daher probiere ich neue Dinge aus, lese viel und bilde mich regelmäßig weiter. Und ich liebe es anderen Menschen zuzusehen, wenn sie über sich hinauswachsen. 

Sinnhaftigkeit
Wenn wir uns Dingen zuwenden, die in unseren Augen Sinn machen, dann kommen wir in der Regel weiter, als wenn wir versuchen – alles mögliche anzunehmen oder mitzumachen. Als ich diesen Wert in mir erkannt habe, hat sich sehr viel im Außen geändert: Ich habe Projekte losgelassen und mich von Menschen getrennt, die mir nicht gut getan haben. Sowohl privat als auch beruflich entstand ein Fließen – ein wunderbares „Flow“-Gefühl. Daher kann ich mich in der Regel für sinnvolle Projekte schnell begeistern:)

Gelassenheit
Ich lasse mich ungern antreiben. Meine Erfahrungen zeigen mir, dass Raum und Zeit Grundlage für ein gutes Gespräch, ein tolles Projekt oder einen tieferen Prozess sind. Unter Zeitdruck und Hektik kann in meinen Augen nichts Sinnvolles entstehen – zudem passieren in solchen Situationen oftmals (vermeidbare) Fehler. Yoga, Meditation, der Wald und Selbstliebe unterstützen mich dabei, dass ich innerlich gelassen bleibe.

"In einem Erstgespräch wurde gemeinsam die Zielsetzung besprochen. In diesem Punkt war mir nicht nur die fachliche Kompetenz, sondern auch die zwischenmenschliche Chemie wichtig. (...) Ich kann Herrn Jaburek uneingeschränkt empfehlen – als einen Menschen, der inspiriert und neue Perspektiven aufzeigt."                                                                          


Marc Schmalen

Projektmanager 

 Mehr Kundenstimmen